Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/zuhausedasfremdeland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zuhause - Das Fremde Land

Ich will keine Aufmerksamkeit, deswegen bin ich anonym, ich frage mich nur so viel, und das frage ich Dich, dich da am Bildschirm, kennst du das Gefühl wenn mal wieder ein Fussballspiel von Deutschland ist? Die WM, die EM? Wenn du in der Schule sitzt, oder auf der Arbeit bist, in die Kneipe gehst oder über die Straßen läufst und sie dich fragen warum du nicht mit feierst? Sie dich fragen ob du keinen Stolz hättest weil du Patriotismus/Nationalismus ablehnst? Kennst du das Gefühl wenn du ausrasten könntest weil du hinter dies alles schaust, weil du siehst wie Deutschland heute, 67 Jahre nach dem 2. Weltkrieg als Kriegsgewinner mit die größten Kapitalistischen Vorteile der Weltmächte bezieht und darstellt? Weil du weißt das Grenzen im Allgemeinen schon scheiße sind, Nationen nur unheil bringen wie Religionen und wenn sie dann reden, über die "Scheiß Türken" die man beim Spiel "vernichten" muss, aber es hassen Nazi genannt zu werden, weil das ja alles Vorurteil wär...

Doch nicht nur das National/Patriotische Gefühl hier lässt mich fremd im "eigenen Land" sein, auch diese Gesellschaft, vom Kapitalismus geprägt stellen wir heute ausserhalb unserer Freizeit nur Marionetten da, und wenn du diskutierst mit den Menschen um dich herum dann geben sie dir recht, doch sie schweigen still, soll dies der richtige Weg sein? Soll das so weiter gehn ? Bis zur Rente mit 67, 2-3 Jahre bevor du zumindest bei Handwerklichen Berufen wahrscheinlich eh hinüber bist an einem Schlaganfall? Für Hungersrenten in dieser Zeit? Während die Selbstständigen und Lobbyisten im Kaviar baden? Während die Söhne dieser Menschen mit einem IQ vergleichbar mit einem Pavian mehr Geld erben werden als 10 Generationen einer Arbeiterfamilie verdienen?

Doch anstatt an sowas zu denken, regt ihr euch auf, über asoziale Mitbürger mit Migrationshintergrund, weil die deutschen Kinder ja nicht anders sind, und in der Top100 ja keine Musik ist die Kinder förmlich drängt so zu werden, um angesehn zu sein, ihr tut mir leid, ihr armen belanglose Wesen, wenn ihr hassen wollt, dann hasst die Gründe, warum es ist wie es ist, und nicht andere Menschen die andere Sprachen sprechen, den sie werden genauso geknechtet wie Du, deine Freunde, Ich und 99% der anderen Erdbewohner, veränderung beginnt im Kopf, informier dich.
13.10.12 18:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung